22 Februar 2021

Nicht alles ist ein Zuckerschlecken

Liebe Beate,

Jemanden zu lieben ist einfach, wenn alles gut läuft. Es ist schwer zu bleiben, wenn Ärger kommt, nicht alles ist ein Zuckerschlecken. Wir wissen, wovon wir sprechen. <3
Mit diesen schönen Zeilen aus einem Lied  von Marcos e Belutti aus Brasilien beginne ich die ersten Briefzeilen 2021 an Dich. In diesem noch kurzen Jahr konnten wir schon viele wunderschöne Momente miteinander teilen. Ob zu Zweit oder auch zu Dritt mit unserer Domina 🙂 . Oft verfasste ich endlose Briefe in meinen Gedanken an Dich und brachte Sie nicht auf die Tastatur. Aktuell fasziniert mich eine schier unbegrenzte Vielfalt an Kommunikationsmöglichkeiten. Die Frage, können wir eine Videokonferenz machen, ist nicht so einfach zu beantworten wie ein schöner gemeinsamer Abend, der mit der Frage endet, gehen wir zu Dir oder zu mir. Es erfolgt nämlich die Gegenfrage,  mit welchem Tool Teams, Zoom, Signal, FaceTime, Bluebutton , Jitsi … usw. (Anbieter, die jetzt noch fehlen, hier einfügen, ich habe den Überblick verloren). Was war das für eine schöne Zeit, in der die Frage schnell und gut beantwortet werden konnte. Heute muss ich minimal 10 Tools installieren, weil es schier unbegrenzte Möglichkeiten gibt. Es stellt sich auch die Frage, ob der Viert-Klässler seiner Herzensdame heutzutage ein Doodle sendet, um die Antwort  auf seine Frage “Willst Du mit mir gehen? Ja/Nein/Vielleicht” zu bekommen.
Jeder hat zwar jede Menge Zeit, um über sich und die Zukunft nachzudenken, aber wirkliche Lösungen finden sich nur an Stellen, an denen die Lösung kein konkretes gravierendes Problem behebt. Was mir aber auffällt: Der Frühling naht und bringt frische Ideen und Innovationen wieder und vertreibt das Kalte und Graue des Winters. Die ersten Blumen begrüßen den Frühling schon.
Vielleicht reicht schon eine Pfütze Dachschaden, um in diesem Leben zu Recht zu kommen.
Ich sende Dir die schönsten Frühlingslichtblicke in Dein Zuhause.
Dein
Alex
P.S. Ich denk an Dich

Schlagwörter: ,
Copyright 2020 IchdenkanDich.de. All rights reserved.

Verfasst 22. Februar 2021 von alex in category "Briefe von Alex

1 COMMENTS :

  1. By laevita on

    “Amar a alguien es fácil cuando todo va bien
    Es difícil quedarse cuando llegan los problemas
    No todo es un camino de rosas
    Sabemos de qué estamos hablando”

    Sí, amor, lo sabemos.
    Y sin embargo me niego a tener miedo
    de ningún camino –
    sea de rosas o de piedras.

    “Jemanden zu lieben ist einfach, wenn alles gut geht
    Es ist schwer zu bleiben, wenn die Probleme kommen
    Nicht alles ist ein Weg aus Rosen
    Wir wissen, wovon wir sprechen.”

    Ja, Liebster, das tun wir.
    Und trotzdem weigere ich mich
    Angst vor irgendeinem Weg zu haben –
    egal ob er aus Rosen oder aus Steinen besteht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.