14 März 2021

Wesentliche Dinge

Liebe Beate,

Oft vergisst man vor Arbeit und Reichtum-Generierung die wesentlichen Dinge: Freundschaft, Familie und vor allen Dingen sich selbst.

Ein Anwalt meinte mal zu mir dazu, meine Kinder kamen auf die Welt und dann studierten Sie schon und ich merkte, dass ich den Teil dazwischen zu genießen und richtig wahrzunehmen verpasst hatte.

Kinder sind es, die noch frei und unbefangen Emotionen fühlen und sich selbst spüren. Auf dem Weg zum Erwachsenwerden, mit den falschen Kompetenzen ausgestattet, verlieren sich diese Dinge. Wer sich bis ins hohe Alter die Freiheit nimmt, so zu sein wie man ist und sich nicht zu dem machen lässt, was die Gesellschaft für richtig hält. Denn auch ich und du sind diese Gesellschaft und haben genauso das Recht, die Minderheit dieser Gesellschaft zu sein, die Dinge anderes sieht als der ganze Rest. Es findet viel zu wenig kreative Entfaltung statt und ohne dieses Internet hätten wir in der modernen Zeit vermutlich noch weniger kreative Köpfe, die etwas bewirken.

Vielleicht sind unsere Briefe & Podcasts nicht relevant im Hier und Jetzt und nur wenige lesen und belauschen unsere Gespräche. Aber am Ende zählt doch nicht wirklich, was jemand Materielles hinterlässt. Sondern was er geschaffen hat und die Geschichten und Erzählungen hält die Menschen weiter im Leben. Ich höre gerne solche Geschichten von Menschen der Vergangenheit, auch wenn es keine Weltliteratur ist oder Erzählungen von großen Bauwerken sind. Wertschätzung kann auch über den Tod hinaus gehen, für das, was ein anderer einmal geleistet hat und selbst voller Stolz bewundert hat. Jeder darf sich auch mal selbst bewundern für Dinge, die er getan hat, aber natürlich auch Selbstkritik üben bei Sachen, die nicht so gut gelaufen sind. Dadurch wächst man auch an Erfahrung und Wissen. Fehler sind menschlich und manche Fehler führten am Schluss auch zu positiven Ereignissen, wie auch zu sehen bei der Entstehung von Erfindungen.

Das Glücklichsein im Leben zu erreichen und dauerhaft zu erlangen ist wohl der größte Reichtum, der auf Erden erlangt werden kann. Dies versucht jeder auf seine Art und Weise, am Schluss merkt jeder, es sind die einfachen Dinge, die dazu führen.Fans zu haben für die Dinge die man tut und schafft, kann beflügeln und zu Grandiosen Ideen führen

Manchmal führt auch ein Telefonat oder ein Brief oder das Strahlen deiner Augen über ein Überraschungspaket zum Glücklichsein.

Fühl Dich gedrückt.

Beste Grüße Dein

 

Alex

 

PS.: Ich Denk an Dich


Schlagwörter: , , ,
Copyright 2020 IchdenkanDich.de. All rights reserved.

Verfasst 14. März 2021 von alex in category "Briefe von Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.