14 November 2021

Kurze und graue Tage haben begonnen

Ja jetzt hat sie uns, die kalte Jahreszeit und trübe Zeit. Es ist kalt und grau draußen, die Motivation nach draußen mich gehen ist beim Blick aus dem Fenster ein wahrer Kampf. Zudem sehen wir uns weiter in einer Situation, in der das Virus wieder tief in unser Leben einmischt. Erfahrungen des letzten Winters konnten nicht helfen, das zu verhindern, was nun viel schlimmer ist als im letzten Jahr. Söder sprach die Woche von zwei Viren, dem des Corona und dem des Menschlichen Virus aus Impfgegnern und Verschwörungstheorien Soldaten. Was er dabei vergisst, ist es ist ja auch eine Politik, die u. seine Partei über 16 Jahre gesteuert hat und eine vielfache Frustration erschaffen hat bei vielen Bürgern. Dass die dann irgendwann sich an den falschen Strohhalm wenden und eine Gefahr für den Rest darstellt, war dann auch nur eine Frage der Zeit.

Jetzt versucht sich nach vielen Jahren eine neue Politische Kanzlerschaft die nächsten 4 Jahre zumindest, ob diese der neue Weg geht, um dieses Land zu verbessern ist ungewiss. Eine dynamische Politik sehe ich nicht kommen. Da ist das Virus wohl um einiges dynamischer bei seiner weiteren Entwicklung. So sehe ich dann auch wieder einen Lockdown kommen und einige Wintermonate auf der Couch, mit meinen alten bekannten Netflix, Amazon TV und der Chipstüte.

Ab morgen sind es noch 40 Tage bis Weihnachten, da muss ich dir sagen ich bin der leibhaftige Grinch. Ich habe in den vielen vergangenen Jahren, nur wenige Weihnachten erfreulich verbracht. Deshalb bin ich auch immer wieder froh, wenn das Fest dann ganz schnell wieder zu Ende ist. Der Weg vom 1. Dezember bis zum 24. gestaltet sich ja meist auch durch Stress und Geld in Geschenken umwandeln und die ruhigen Tage finden ja auch nicht statt.

Weihnachten bedeutet für mich eher eine Woche versuchen Resümee zu ziehen und das Jahr langsam zu verabschieden. An die zu denken, die es nicht bis zu diesem Weihnachten geschafft haben aus den unterschiedlichsten Gründen. Ältere Menschen sagen immer wieder sie sind zufrieden mit ihrem Leben, aber es ging alles sehr schnell. Darum denke daran es geht jetzt schon sehr schnell, nutzt die Stunden und Tage mit Menschen die einem etwas wert sind.

Bevor ich weiter so grau und melancholisch schreibe, höre ich genau hier besser auf

Bis bald

Dein

Alex

 

P.S. Ich denk an Dich


Schlagwörter: ,
Copyright 2020 IchdenkanDich.de. All rights reserved.

Verfasst 14. November 2021 von alex in category "Briefe von Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.